Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 577 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 >


Daniela hat am 16.11.2011 16:47:02 geschrieben :

Super deine Fortschritte
Hallo Denice,
habe heute mal wieder auf deine Seite geschaut und freue mich über deine Großartigen Fortschritte!Mach bitte weiter so.Ich wünsche dir und deiner Familie weiterhin ganz viel Kraft und Zuversicht.IHR SCHAFFT DAS !!!
 

Heike Koch hat am 14.11.2011 20:48:52 geschrieben :

Echt toll
Hallo zusammen,sicher hattet Ihr wieder ein ganz tolles Wochenende zu Hause.Wer sich wohl mehr gefreut hat????Deine Fortschritte,Denice,sind einfach fabelhaft!!Ich freue mich für dich und deine Familie..Weiterhin wünsche ich Dir viiieeel Kraft zum Kämpfen,zum Trainieren,zum Vorwärtsschauen und LACHEN.Bald ist Weihnachten,dann strahlst Du hoffentlich unterm Weihnachtsbaum .Bis bald wieder Deine Heike Koch
 

Simone K. hat am 14.11.2011 15:36:21 geschrieben :

Tolle Fortschritte....
Hallo liebe Denice!!

Ich war heute mal wieder auf deiner Seite, weil mich dein Schicksal so sehr berührt hat. Ich freue mich sehr für dich und deine Familie das du so tolle Fortschritte machst. Ich denke ganz oft an dich... Mach weiter so ich wünsch dir und deiner tollen Familie weiterhin ganz viel Kraft- zusammen schafft ihr das!!!!

Ganz liebe Grüße
Simone
 

Mery hat am 13.11.2011 18:27:28 geschrieben :

Wünsche Dir viel Kraft
Liebe Denise und Eltern,
es muss schlimm sein, wenn einem so etwas widerfährt...
Wir wünschen Denise alles alles gute und hoffen für Euch liebe Famile, dass sie irgendwannw ieder ein normales Leben leben kann..
Viele Grüße
mery
 

Pavla J. hat am 12.11.2011 05:36:05 geschrieben :

Ich bete für dich, mit großer Hoffnung!!!
Ich möchte mich an die Famile wenden. Ich möchte Ihnen sagen, dass mich ihre Situation sehr an meinem damaligen Freund erinnert, der auch im Wachkoma lag. Ich habe ihn damals drei Jahre geplegt, und ich muss Ihnen sagen, was ich jetzt alles gelesen habe über den Zustand Ihrer lieben Tochter, wie Denice die letzten Wochen meistert...wow, ehrlich. Mein damaliger Freund hat genau die selben Fortschritte gemacht, aber es hat sich am Anfang alles so lang hin gezogen, und er hat dafür viel viel länger gebraucht. Ich habe große Hoffnung bei Denice, denn Ihre Fortschritte in den paar Wochen entsprechen den Fortschritten meines Freundes der damals mindestens ein Jahr gebraucht hat für solche Fortschritte. Nach drei bis vier Jahren ging es meinem Freund wieder so gut dass er dann auch fast ein normales Leben führen konnte. Man merkte ihm nichts an, dass er diesen schlimmen Unfall hatte aber Leute die ihn kannten, merkten dass er im Kopf nicht mehr ganz so fit war. Ich rede in Vegangenheit von ihm, da er sich zwei Jahre darauf das Leben nahm.
Alles was ich damit sagen will ist, dass ich mir sicher bin, dass Denice nicht lange brauchen wird bis sie wieder toben kann. Sie haben ein Glück so eine wunderbare Tochter zu haben, und ihre Fortschritte sind wirklich toll. Auch wenn es manchmal sehr schleppend vorran gehen wird, Sie können mir glauben, das packt Ihre Süße. Sie ist sehr stark, das merkt man.
Ich schließe Ihre Tochter in jeder meiner Gebete ein.
Alles Gute
Pavla
 

UteM hat am 10.11.2011 17:41:42 geschrieben :

Daumendrücken ist angesagt!
Hallo Denice,
ich drücke dir die Daumen, daß es so weiter geht und du weiterhin so schöne Fortschritte machst und ich weiß - du schaffst das.
Schade, daß das mit dem Auto nicht gepaßt hat!
Ich bin in Gedanken bei dir.

Liebe Grüße
UteM
 

Alexndra hat am 10.11.2011 17:17:35 geschrieben :

Glaube an dich du machst das schon
Mach weiter so du schaffst das schon
ich galuebe an dich
ich habe mir das viedo angesehen ich musste weinen aber du schaffst das schon!
 

Melena hat am 08.11.2011 22:34:01 geschrieben :

Weiterkämpfen
hallo denice und eltern. ich wünsche euch alle kraft! die ärzte in der uniklinik sind sehr gut,war selber dort. ich hoffe denice geht es bald noch besser. ich schicke euch licht und liebe.
ich hab echt respekt vor euch
 

Monika ( MOMO) Bös hat am 07.11.2011 23:15:02 geschrieben :

Im Herzen bei Dir
Hallo iebe Denice!!!

Aber Hallo ich bin voll baff, was hast Du für Vortschritte gemacht, da kann ich Dich einige Zeit nicht besuchen und Du bist schon soweit, echt super ich bin voll begeistert!!! Was habe ich mich für Dich und Deine Eltern gefreut, das Du für ein paar Tage heim durftest und Dein Lachen war so als ob die Sonne aufgeht!!! Bestimmt haben sich Deine Eltern und Geschwister auch sehr gefreut!!! Ich sage es doch schon die ganze Zeit, Du schaffst es weil Du es auch willst und Deine Eltern wollen es auch und kämpfen mit Dir!!! Du bist echt ein tolles Mädchen und genau das sagen die Bilder von Dir aus, mach weiter Du bist auf dem richtigen Weg!!!! Ich glaube Deine Mama hat sich sehr gefreut das Du ihr die Zunge rausgestreckt hast, Du kannst ja sagen sie hat angefangen!!! Grins!!! Ich habe Deienr Tante schon geschrieben das ich im Moment sehr wenig Zeit habe und auch seswegen nicht so oft hier sein kann, was mir echt leid tut, aber der Tag hat einfaxch zu wenig Stunden für mich!! Aber sobald wie möglich melde ich mich wieder bei Dir, ich muß doch Deine Fortschritte sehen!!! Aber eines ist sicher, ich bin immer im Herzen bei Dir, auch wenn ich mal nicht hier vorbeischauen kann!!! Ich drücke Dich mal ganz doll!!!

Liebe Grüße MOMO
 

Petra u Wolfgang Gerner hat am 05.11.2011 01:52:41 geschrieben :

Spielplatz am Hochhaus
Hallo Euere Tochter hat ein sehr gutes Herz , ich habe sie nicht gekannt , als ich mit meinem Geistig Behindertem Sohn Mike auf dem Abendteuerspielplatz war ,er sieht ganz normal aus , auf dem ersten Blick würde man ihm seine Behinderrung nicht ansehen , aber wenn er halt ein Kuchetier auf dem Spielplatz hat das für ihn sein Freund ist ,da er ja auser in seiner Schule keine Freunde hat die mit ihm spielen möchten weil er halt anders ist ,und zwei kleiner Jungs auf dem Spielplatz deshalp ziemlich ärgerten und ihm sogar sein Stoftier abgenommen haben , ihn dann auslachten , euere Deniece hat das mitbekommen , und sich für meinen Sohn eingesetzt hat , sie hat den jungs versucht zu erklären das Mike anders ist aber auch gefühle hat , und darüber sehr traurig ist ,wie sie mit ihm umgehen , sie hat gesagt wie sie sich wohl fühlen würden wenn sie so angestart werden würden ,und so ausgelacht würden . Hat Mike auf dem Spielplatz voll geholfen , als ich das sah wie sich ein Kind das Mike gar nicht konnte sich so sehr für ihn einsetzt , da war ich voll gerührt , sie ist dann auch zu mie gekommen und hat mich gefragt was Mike genau hat , ich habe es ihr dann Erklärt , sie hat dann mit Mike noch ein bischen gespielt bis ich nach Hause ging .Das war im Mai dieses Jahres . Mein Sohn war im August auch 12 Jahre , wie eure Deniece . Es hat mich sehr berührt wie ihr so etwas zustossen konnte , so ein guter Mensch . Ich hoffe das es ihr bald wieder besser geht .Es müßte mehr solche Kinder geben wie Euere Denice , die auch Kinder die etwas anders sind auch als Freunde annehmen , die meisten ärgen ihn , nur die ihn kennen mögen ihn weil er auch nur mit anderen Kindern spielen möchte .
Ganz Liebe Grüße Petra
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 >