Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 579 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 >


Silvia Marvin`s Mom hat am 29.09.2011 23:46:34 geschrieben :

Alles gute
Hallo an die ganze Familie
Ich les immer die Fortschritte und mir laufen dabei die Tränen .
Wenn du glaubst ,es geht nicht mehr ,kommt von irgendwo ein Lichtlein her .
Dieser Spruch hat was für sich und das Licht wird wieder leuchten .
Ich wünsch euch allen viel Kraft und Denice alles erdenklich gute.
Silvia
 

Sandra hat am 29.09.2011 23:09:07 geschrieben :

Ihr schafft das!!!
Liebe Denice, liebe Eltern,
auch ich bin sehr erschüttert über das, was ich gelesen und gesehen habe. Ich habe auch 2 kleine Töchter und musste schon sehr schlucken, als ich das Tagebuch deines tollen Papas gelesen habe. Ich drücke dir und deiner Familie ganz ganz fest die Daumen, dass du bald selbst diese vielen, hoffnungsvollen Gästebucheinträge lesen kannst. Von Herzen gute Besserung!
Sandra
 

Ann-Kathrin hat am 29.09.2011 18:18:58 geschrieben :

Denice
Liebe Familie Weickel,

durch den Zeitungsbericht in der heutigen Rheinpfalz wurde ich auf ihr Schicksal aufmerksam.
Es ist eine sehr bewegende und emotionale Situation, die sie zur Zeit durchleben müssen. Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die kommende Zeit und ich hoffe, von ganzem Herzen , dass es Denice bald wieder gut geht! Ich weiß dass Sie es schaffen kann und die jüngsten Ereignisse, die sie in Ihrem Tagebuch aufgeschrieben haben, lassen auf Gutes hoffen! Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und an Denice: Sei stark kleines Mädchen, ich weiß du schaffst es!

Herzliche Grüße,
Ann-Kathrin
 

Alexandra Hery hat am 29.09.2011 15:30:33 geschrieben :

Denice
Hallo Fam Weickel, heute aufmerksam geworden durch den Zeitungsbericht(hatte aber auch den Bericht vom Unfall gelesen)habe ich mir gleich mal Ihre Seite im Internet angeschaut.Das war sehr bewegend und ich bewundere Sie für Ihren Mut und ihre Kraft.Aber anhand von den Bildern würde ich meinen dass Ihre Tochter auf dem Weg der Besserung ist.Das braucht noch seine Zeit, aber sie wird es bestimmt schaffen.Ich wünsche Ihnen und Ihrer Tochter weiterhin alles Gute und viel Kraft.
 

Heike Koch hat am 29.09.2011 15:07:18 geschrieben :

Ich denke an euch
Liebe Familie Weickel,ich kenne euch schon viele Jahre durch die Arbeit im Kindergarten.Nun bin ich selber schon lange Zeit durch Krankheit berentet.Aber ich habe euch nicht vergessen.Manches mal gingen meine Gedanken zu euren Kindern.Warum?Einfach so,ich hatte sie gerne.Eure Denice wird es mit Gottes Hilfe schaffen.Sie war immer eine Kämpfernatur.Schnelles Aufgeben war bei ihr nicht angesagt.Ich wünsche euch Eltern und sonderlich auch den Geschwistern viel Kraft zum Ertragen,zum Mittragen,zum Trösten und für vieles mehr.Auch wenn sich euer Familienleben geändert hat,es geht weiter,haltet zusammen.Ich weiß ihr werdet es gemeinsam schaffen und auch wieder gemeinsam lachen und fröhlich sein.Hin und wieder werde ich auf dieser Seite reinschauen,um zu erkunden wie es euch geht.Und natürlich möchte ich Denice lächeln sehen.Eure Heike Koch
 

sandra hat am 29.09.2011 12:09:32 geschrieben :

supper
denice ich muss sagen ich bin echt stols auf dich das was ich gelesen habe hat mir ein lachen ins gesicht gebracht mach weiter so und deinen eltern noch viel kraft das schaft ihr .
 

Unbekannt hat am 29.09.2011 12:08:22 geschrieben :

Mach weiter so
Hallo Denice, Hallo liebe Eltern,

ich habe in der Rheinpfalz den Bericht gelesen und gleich diese Seite angeschaut. Bin etwas geschockt, aber auch ein bisschen hoffnungsvoll, besonders uber das letzte Bild. Ich komme zwar aus Ludwigshafen , aber wir kennen uns nicht . Möchte Euch einfach auf diesem Wege alles erdenklich Gute wünschen und besonders Dir, Denice, Dass Du weiterhin diese Fortschritte machst und bald wieder in ein normales Leben zurük kehren kannst.
Ich denke, Du bist ein starkes Mädchen, also lass Dich nicht unterkriegen und mach weiter so ....

Ein (unbekannter) Freund, der mit Euch hofft.
 

Karin hat am 29.09.2011 11:26:59 geschrieben :

Das Glück liegt zu allererst in der Gesundheit
Liebe Familie Weickel,
wie schnell hat sich doch mein eigenes Problem - das mich heute die halbe Nacht nicht schlafen ließ - angesichts der Sorgen
die Sie im Moment haben und durchmachen,
relativiert. Das fiel mir wie Schuppen von
den Augen als ich heute morgen den Artikel
über Denice in der Rheinpfalz las. Innerhalb weniger Augenblicke wusste ich die richtige Entscheidung für mein Problem.
Danke!! Jetzt habe ich Denice´ Seite aufgerufen und finde es einfach bewunderns-
wert wie viel Kraft Sie haben. Von Herzen
wünsche ich Ihnen weiterhin diese Stärke
und natürlich dass Denice wieder ganz
gesund wird!! Ich bin da sehr zuversichtlich. Liebe Grüße Karin
 

Georg.Wiehn@mx.de hat am 29.09.2011 10:42:24 geschrieben :

Alles Gute!
Liebe Eltern von Denice! Durch den Artikel heute Morgen in der RheinPfalz bin ich auf Ihr Schicksal aufmerksam geworden. Ich hoffe, die letzten Fotos hier im Protokoll mit Ihrer lachenden Tochter sollten Ihnen große Hoffnungen machen. Ich drücke Ihnen beide Daumen und wünsche Ihnen viel Kraft! Liebe Grüß3!
 

KONSTANTINA.samara hat am 28.09.2011 22:21:26 geschrieben :

HEY
wie gehts dir ich hoffe gut ich hab eine freundin du kennst sie nicht aber sie sagt viel glück mausssiiii
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 >